4. Symposium der systemischen Peergroup München

Führungskräfte stehen der steigenden Anforderung gegenüber, Veränderungen immer schneller umzusetzen. Dabei sind wirkungsvolle Rückkopplungsprozesse die Voraussetzung für zielgerichtete Verhaltensänderung. Veronika Völler und Thilo Leipoldt untersuchen gemeinsam mit den Teilnehmern sechs verschiedene Arten von Rückmeldungen auf ihren Grad an Lösungsorientierung. Das Kriterium für Lösungsorientierung ist das Ausmaß der Wirkung auf Menschen, Veränderungen anzupacken. Eine lösungsorientierte Art Feedback zu geben stärkt die Eigenverantwortung und fördert die selbständige Bewältigung von neuen Aufgabenstellungen.